Ruine Haichenbach - Hofkirchen i. M.

Ruine Haichenbach Hofkirchen i. M.
Teilen:
Kultur & Geschichte
Familie
Ältere Personen
Gruppe
Rundumblick auf das Weltwunder Donauschlinge

Nach einem kurzen Fußmarsch erreicht man die Ruine. Von der Aussichtsplattform am Turm wird man mit einem Rundumblick auf die Schlögener Donauschlinge belohnt. Haichenbach heißt im Volksmund „Kerschbaumer Schlössl“.

 

Kleiner unbefestigter Parkplatz am Waldrand, von dort ca. 1 km bis zur Ruine. 

Kinderwagentauglich


Zurück zur Übersicht

Weitere Ausflugstipps in der Nähe:

  • Wandern in Hofkirchen i. M. Hofkirchen i. M.

    Wandern in Hofkirchen i. M. Hofkirchen i. M.

  • Mühlviertler Speckdackel Hofkirchen i. M.

    Mühlviertler Speckdackel Hofkirchen i. M.

    Hofkirchen wird alle 2 Jahre für zwei Tage lang zum Schauplatz für professionelle Straßenkunst.
  • Labyrinthe Hofkirchen i. M. Hofkirchen i. M.

    Labyrinthe Hofkirchen i. M. Hofkirchen i. M.

    Rundwanderweg, ca. 10 km. 3 Labyrinthe, 3 Themen und 1 Weg der diese verbindet. Besondere Kraftplätze erwandern oder auch einzeln besuchen.